Covid-19-Impfung

In unserer Praxis bieten wir folgende COVID 19 - Impfstoffe an:

  • Comirnaty® (BioNTech/Pfizer)
  • AZD1222 (AstraZeneca)
  • Janssen® (Johnson&Johnson)

Die Impfpriorisierung ist seit Juni 2021 aufgehoben.


Bitte wenden Sie sich zur Vereinbarung eines Impftermins persönlich, telefonisch oder per E-Mail an uns. Geben Sie bitte unbedingt
eine aktuelle Rückrufnummer an.

Wichtig: Der Termin für die Folgeimpfung wird Ihnen gleich mitgeteilt.

  • Comirnaty® (BioNTech/Pfizer): 5-6  Wochen nach Erstimpfung
  • AZD1222 (AstraZeneca): 10-12 Wochen nach Erstimpfung
  • Janssen® (Johnson&Johnson): einmalige Verabreichung


Das Aufklärungsmerkblatt zur Impfung gegen COVID-19 können Sie im Vorfeld durchlesen:

Sind Sie zum ersten Mal in unserer Praxis, würden wir uns freuen, wenn Sie einen Anamnesebogen ausgefüllt mitbringen (diesen gibt es selbstverständlich auch direkt in der Praxis): RKI-Aufklärungs-/Anamnese und Einwilligungsbogen zur COVID-19-Impfung

 

Bringen Sie zu Ihrem Impftermin Ihren Impfausweis mit. Können Sie diesen nicht finden, bekommen Sie eine Ersatzbescheinigung.

Digitaler COVID-19-Impfnachweis

Ab sofort können Sie in unserer Praxis Ihr persönliches Impfzertifikat (QR-Code) erhalten, welches Sie über die CovPass-App aktivieren können.

Mit der CovPass-App können Bürgerinnen und Bürger ihre Corona-Impfungen direkt auf das Smartphone laden und mit dem QR-Code belegen. Die CovPass-App kann ausschließlich die Impfzertifikate (QR-Codes) einlesen, die den europäischen Vorgaben entsprechen und die schrittweise durch Impfzentren, Arztpraxen und Apotheken ausgegeben werden. Diese Zertifikate sind mit der Überschrift „EU-COVID-19 Impfzertifikat“ versehen. Zukünftig lassen sich in der App auch Nachweise über die Genesung von einer Corona-Infektion oder über einen negativen Corona-Test anzeigen. Die App ist ein kostenloses Angebot des Robert Koch-Instituts.

Diabetologie

Als Diabetologin (LÄKH) berät Dr. med. L. Gerber individuell zu Themen rund um Diabetes-Vorsorge und -Therapie.

Als Diabetologin (LÄKH) berät Dr. med. L. Gerber individuell zu Themen rund um Diabetes-Vorsorge und -Therapie.

Akupunktur in unserer Praxis

Die Akupunktur ist ein elementarer Bestandteil der über 2000 Jahre alten traditionellen chinesischen Medizin. Hierbei werden bestimmte Punkte des Körpers mit Hilfe von Nadeln (und heute auch mittels Laser) stimuliert.

Mit besonderem Erfolg wird die Akupunktur bei vielen akuten und chronischen Schmerzsyndromen eingesetzt. 

 

Eine besondere Untergruppe stellt die Ohrakupunktur dar, die vor allem bei akuten Erkrankungen eingesetzt wird.


Auf Wunsch beraten wir Sie über weitere Indikationen gern individuell.